Aktuelle Kaufangebote

Der Weg ins Eigenheim

Finden Sie mit uns einfach, schnell und absolut seriös Ihre Traum-Immobilie. Ob Wohnung, Haus, Grundstück oder Gewerbe - wir halten permanent ein umfangreiches Kaufangebot für Sie bereit, das ständig aktualisiert und erweitert wird. Und sollten Sie Ihr Wunsch-Objekt nicht auf unserer Seite finden, kontaktieren Sie uns einfach. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer detaillierten Suche.

 

Smoljan 
 
Smoljan  ist eine Stadt im Süden Bulgariens.
Die Stadt ist Verwaltungssitz der Oblast Smoljan und der Gemeinde Smoljan.
Die Stadt liegt in einer Höhe von 999 bis 1010 m und ist damit die höchstgelegene Stadt Bulgariens.
 
Sie liegt im Tal der Flusse Tscherna („Schwarz“) und Bjala („Weiß“) im Rhodopen-Gebirge,
etwas südlich der Skiorte Pamporowo und Tschepelare.

Nach Herodot waren die Rodopen, in denen auch Smoljan liegt,
um 3000 bis 2500  v. Chr. von den Thrakern besiedelt.
 
Philostratos beschreibt Res,den mythologischen Helden aus den Rhodopen, den Sohn von Euterpe,
der bei Aetos lebte und mit seinem Reitertrupp am Trojanischen Krieg teilgenommen hat.
 
Den gleichen Res beschrieb Homer, indem er in der Ilias Dolon sagen ließ:
 
„Ich sehe seine Pferde, die schönsten und die größten,
weißer als der Schnee, schnellfüßig wie der Wirbelwind“.

Im Mittelalter Teil des Byzantinischen und Bulgarischen Reichs, wurde es im 14.
Jahrhundert mit der restlichen Region der Rhodopen vom bulgarischen Graf Momts
chil beherrscht, bevor das Osmanische Reich das Land unterwarf.
Fünf Jahrhunderte lang blieb Smoljan unter osmanischer Herrschaft.

1912 wurde die Gegend im Rahmen des Ersten Balkankriegs vom 21. Regiment
Sredna Gora unter Vladimir Serafimov eingenommen.

1936 wurden archaologische Grabungen oberhalb von Smoljan durchgeführt,
neben den erhalten gebliebenen Ruinen der Festung Aetos.
Dabei wurden Festungsmauern aus Stein und Mortel entdeckt,
die fast zwei Meter dick waren, sowie die alte slawische Siedlung Mogila (bulg. Ìîãèëà).

Die moderne Stadt Smoljan entstand im Jahr 1960 aus den drei historischen Dörfern
Ustowo, Rajkowo und Eserowo.
Das Dorf Eserowo lag oberhalb der Smoljan-Seen,
Rajkowo war ein Handwerkszentrum und Ustowo ein Zentrum der Händler.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa S.L.