Bayern - Staatsgebiet

 

Vorteile Verkäufer:

  • Kein Risiko: Anonymität kann durch abgewandelte Daten gewährleistet werden.
  • Globalobjekte können so nicht "identifiziert" werden.
  • Auf diese Plattform greifen Investoren und Kapitalanleger zu,
  • denen die "anonymisierten" Daten zur Vorentscheidung ausreichen.
  • Anfragen von Interessenten gehen dann direkt an den Verkäufer.
  • Der Verkäufer entscheidet, wem er welche Daten zur Verfügung stellt. 

 

Vorteile Käufer/ Investoren:

  • Große Auswahl von Globalobjekten aller Asset-Klassen.
  • Vielfache Such- und Sortierfunktionen.
  • Kostenfreie Suche.
  • Finden von Globalobjekten von verschiedenen Verkäufern.
  • Schnell Suchen und Finden.
  • OHNE WERBUNG

 

Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten. Mit mehr als 70.500 Quadratkilometern ist es das flächenmäßig größte und mit rund 12,8 Millionen Einwohnern nach Nordrhein-Westfalen das zweitbevölkerungsreichste Bundesland.

Größte Stadt Bayerns ist die Landeshauptstadt München, gefolgt von Nürnberg und Augsburg. Der Freistaat hat im Süden Anteil am Hochgebirge der Ostalpen und dem bis zur Donau reichenden flachen Alpenvorland einschließlich der Schotterebene. Nördlich der Donau bestimmen Mittelgebirge wie etwa der Bayerische Wald, das Fichtelgebirge oder die Schichtstufen der Fränkischen und Schwäbischen Alb das Landschaftsbild.

Bayern ist eine parlamentarische Republik mit dem Bayerischen Landtag als Legislative und der Bayerischen Staatsregierung, an deren Spitze der Ministerpräsident als Regierungschef steht, als Exekutive. Grundlage der Politik ist die Verfassung des Freistaates Bayern, gemäß der Bayern ein Volks-, Rechts-, Kultur- und Sozialstaat ist. Die Bezeichnung Freier Volksstaat bzw. Freistaat als monarchiefreie Republiken trugen in Bayern erstmals 1918 zwei Staaten, mit der Ausrufung durch Kurt Eisner am 8. November 1918 der Freie Volksstaat Bayern und der Freistaat Coburg, der sich 1920 mit Bayern vereinigt hat.

Bereits im Jahre 555 n. Chr. soll ein bayerisches Stammesherzogtum existiert haben, das unter den Merowingern Teil des fränkischen Herrschaftsbereichs wurde. Zwischen 1180 und 1805 wurde Bayern als Territorialherzogtum sowie im Zeitraum 1806 und 1808 als absolute Monarchie von den Wittelsbachern regiert. Durch die Gewährung der Verfassungen von 1808, 1818 und 1848 wurde Bayern konstitutionelle Monarchie. Napoleon Bonaparte erhob 1805 Bayern zum Königreich, die Proklamation des ersten Königs erfolgte am 1. Januar 1806. Damit war die vollkommene Souveränität verbunden.[7] Bayern konnte auf dem Wiener Kongress 1814 als eine der Siegermächte einen großen Teil der Gebietsgewinne behalten; unter anderem kamen das heutige Nordbayern, Teile Schwabens und die neugeschaffene linksrheinische Pfalz zu Bayern. 1918 brach die Wittelsbachermonarchie in der Novemberrevolution zusammen. Nach der Besetzung durch US-amerikanische Truppen wurde Bayern 1949 Teil der neu gegründeten Bundesrepublik. Es begann ein wirtschaftlicher Aufschwung und eine Entwicklung vom Agrarstaat zum modernen Industriestaat.

Bayern liegt fast vollständig im oberdeutschen Sprachraum. Traditionell gliedert es sich in die drei Landesteile Franken (heute die Regierungsbezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken), Schwaben (gleichnamiger Regierungsbezirk) und Altbayern (Regierungsbezirke Oberpfalz, Ober- sowie Niederbayern).

Sprache: Deutsch
Landeshauptstadt: München
Staatsform: parlamentarische Republik, teilsouveräner Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland
Fläche: 70.550,19 km²

Gründung: 8. Dezember 1946
Bevölkerung
Einwohnerzahl: 12.843.514 (31. Dezember 2015)
Bevölkerungsdichte: 182 Einwohner pro km²
Arbeitslosenquote: 3,2 % (November 2016)

Der Tourismus gilt aufgrund seines hohen Beitrags zur bayerischen Wirtschaft als „Leitökonomie“. So betrug der Bruttoumsatz der Tourismuswirtschaft 2005 fast 24 Milliarden Euro, die Tagesreisen stellten mit 63 Prozent den größten Anteil davon. Die Beherbergungsindustrie spielt in Bayern mit 13.400 Beherbergungsbetrieben mit mindestens neun Betten und 548.000 Gästebetten eine große Rolle. Das bedeutet, dass sich etwa jeder vierte deutsche Beherbergungsbetrieb in Bayern befindet. Nach Mecklenburg-Vorpommern war Bayern im Jahre 2014 das zweitbeliebteste innerdeutsche Urlaubsziel (gemessen an Reisen ab fünf Tagen Dauer). 2015 hat der Tourismus in Bayern mit 34,2 Mio. Ankünften und 88,1 Mio. Übernachtungen den vierten Ankunfts- und Übernachtungsrekord in Folge erzielt.Touristisch sind neben München besonders die Regionen um die bayerischen Seen und in den Alpen, die kulturhistorisch bedeutende Stadt Augsburg mit der Fuggerei, Stadtmauer, Renaissancebauten, sowie Regensburg mit der Historischen Altstadt als UNESCO-Welterbe seit 2007 stark.

 

Das Staatsgebiet Bayerns erstreckt sich von 47° 16′ bis zu 50° 34′ nördlicher Breite und von 8° 58′ bis 13° 50′ östlicher Länge.

Der südlichst gelegene Ort in Bayern ist Einödsbach, der westlichste Großwelzheim, der nördlichste Weimarschmieden und der östlichste Ort ist Breitenberg.

Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) ist der Ortszeit an der äußersten Westgrenze des Landes um 24 Minuten und 8 Sekunden,

an der äußersten Ostgrenze um 4 Minuten und 40 Sekunden voraus.

 

Landschaften

Bayern liegt in Süddeutschland und umfasst:

  • die Bayerischen Alpen im Süden
  • das Alpenvorland bis zur Donau mit den drei großen Seen Oberbayerns
  • das ostbayerische Mittelgebirge und
  • die Stufenlandschaft der Schwäbischen und Fränkischen Alb.

Die niedrigste Stelle von Bayern ist mit 100 m der Wasserspiegel des Mains in Kahl am Main (Unterfranken), die höchste auf dem Gipfel der Zugspitze (2962 m), des höchsten deutschen Berges im Wettersteingebirge (Landkreis Garmisch-Partenkirchen).

 

Flächennutzung

Der überwiegende Teil der Fläche, 84,5 %, wird land- und forstwirtschaftlich genutzt. 11,2 % sind Siedlungs- und Verkehrsflächen.[5]

Flächennutzung
31. Dezember 2009
Fläche %
Landwirtschaftsfläche 34.935 km² 49,5 %
Waldfläche 24.709 km² 35,0 %
Gebäude und Freifläche
(einschl. Friedhöfe)
4.058 km² 5,8 %
Verkehrsfläche 3.368 km² 4,8 %
Wasserfläche 1.441 km² 2,0 %
Flächen anderer Nutzung
(ohne Friedhöfe)
1.395 km² 2,0 %
Erholungsfläche 376 km² 0,5 %
Abbauland 151 km² 0,2 %
Betriebsfläche ohne Abbauland 117 km² 0,2 %



 

Gewässer

Hauptfluss ist die Donau, die bei Passau nach Österreich übertritt. Ihre größeren Nebenflüsse sind (von Westen):

  • Iller, Lech, Isar, Inn (Merkspruch: … fließen rechts zur Donau hin)
  • Wörnitz, Altmühl, Naab und Regen (Merkspruch: … kommen ihr von links entgegen)

Die vier ersteren entspringen in den Alpen und sind wasserreicher.

Der Inn führt (wegen des langen Oberlaufs) bei seiner Mündung in Passau meist etwas mehr Wasser als die Donau.

Auch der Lech übertrifft zeitweise die Donau.

Der größte Teil Frankens wird durch den Main und seine Nebenflüsse (Regnitz und Tauber von links, die Fränkische Saale von rechts)

nach Westen in den Rhein entwässert.

Im Nordosten Oberfrankens entspringen die linken Nebenflüsse der Elbe Sächsische Saale und Eger.

 

Klima

Das Klima geht vom Nordwesten (relativ ausgeglichen) nach Osten ins Kontinentalklima über.

An etwa 100 Tagen sind die Temperaturen unter null Grad Celsius,

die Westwinde bringen durchschnittlich 700 mm Niederschlag,

im Nordstau der Alpen lokal bis 1800 mm pro Jahr.

Die mittlere Sonnenscheindauer beträgt etwa jährlich 1600 bis 1900 Stunden.

 

                             Erfolg hat 3 Worte -                                                                                                                                   Unser Partner             I.C.E.                  Immobilien Connaisseur Europa

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden.Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

 Ab sofort - Deutsche Rendite Objekte Aussuchen nach Postleitzahl

 

 Deutschland - über 400 offmarket Anlage Immobilien in Deutschland stehen nun für

Sie bereit.
Ausschließlich für Sie,

unsere Kunden möchten wir diese Angebote bereitstellen. 

-------------------------

Unsere Massivholzhaus

Angebote in Deutschland

-------------

 

Schlösser-Burgen-Hotel-Zinshäuser-Invest-

Senioren-Residenz-

Golfplatz - Angebote

in Europa

...............

Costa Dorada - Katalonien (Spanien)

Ref. Nr. ICE - GW 100
Exclusiv Verkauf.
Villa
Wohnfläche ca.:  217 m²
Grundstück ca.:  752 m²
Nutzfläche ca.:     75 m²
Ort : Auf Anfrage
Zimmer: 6,00
Wohnfläche ca.: 217 m²
Euro 265.000
Ein Wertgutachten vom März 2016  weist einen Wert von Euro 460.759 aus
Keine Makler Provision vom Käufer

..................        

Exklusives Landhaus in Alleinlage

mit ca. 9 ha Grundstück, 

nahe der Ostsee
Kaufpreis   Euro 1.990.000 
Provisionspflichtig: nein  
Wohnfläche ca. 421 m² -

Das attraktiv gestaltete Anwesen verfügt über mehrere Gebäude

und ist in einem

herrschaftlichen Park gelegen

....................

Kurparkklinik Bad ....
Ort  31700 - Auf Anfrage
Euro  798.000 plus Courtage 7,14% MwSt. 
Ref.Nr. ICE - RS123
Weitere Möglichkeit - Flüchtlingsunterbringung, Asylwohnheime
Straße  - Auf Anfrage
Baujahr  1912
Grundstück  7338 m²
Wohnfläche     2.319,00 m²
Gesamtfläche  2.319,00 m²
Zimmer  104
Etagen  3
Exposé anfordern

..................

Italien
Villen bei Tanaunella 
Referenz  ICE - VE53    Typ
Stadthaus  zum Verkauf , Terrassen    
ab Euro  155.000
Wohnfläche  75m2  - 3  Balkone   
    Parkplatz, Garten,

Möglichkeit zum Kauf einer Garage
Das Projekt ist Teil einer guten Position,
nur einen kurzen Spaziergang 
Dienstleistungen und 900 Meter vom Strand und der Pinienwald.

................

Ref. Nr. ICE - AM 210
Die Ferienwohnungen von Tignale (Gardasee)     Euro 140.000
Die Gesamtflaeche : 77 mq.
Im Erdgeschoss
Mit eigenem Eingang 1 Kueche 
             1 Zimmer/Schlafzimmer                 1 Bad ,1 Schlafzimmer 
1 Doppelgarage
Heizung : Autonome 
Mit den Moebel
Weitere Villen, Häuser und Wohnungen zum Kauf in der Provinz Brescia
 

..............

KROATIEN

TOP ANGEBOT

Kroatien-schoenes Haus   direkt

am Meer  zu verkaufen.

Das schoene frei­s‍tehende Haus in attraktive Lage,

in er­s‍te Linie zum Adria Meer. PREISSENKUNG

EURO  288.000

.......................................

Nach 10 Monaten Verkauft

Griechenland

Eine Traumvilla - Kavala Er­s‍taunliche

Villa 340 qm

Grund­s‍tück von  700 qm

EURO  1.200.000

Baujahr 1988

auf der Strandpromenade von Palio Kavala.

Dies ist eine luxuriöse Villa ideal für eine Sommerresidenz.

Die Villa liegt in einer der be­s‍ten Gegenden von Palio Kavala

Reizvoller Umgebung:

Ein elegantes Haus in Verbindung mit dem Blau des Meeres und die ausgezeichnete Lage bietet einmalig schöne Bilder.

.....................

 

    Sichere Immobilien  Erwerben- Sie in            Europa Ihre Kapitalanlage und Ihr                               Feriendomizil                             EINZIGARTIGE SPANIEN IMMOBILIEN         AUF DEM FESTLAND    UND AUF                                MALLORCA                         RENDITE -

EXKLUSIV IMMOBILIEN AUF ANFRAGE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa S.L.