Luxus-Villa -  Mit robustem Mondholz 

Natürliche Gesundheit – Wohngesundheit


Mit robustem Mondholz vom richtigen Zeitpunkt

Ein Haus, das in allen Bauteilen atmet.

50 Jahre Garantie gegen Schimmel und Kondensation

Natürliche Gesundheit – Wohngesundheit

 

Heimeliges Wohnen in 100% naturreinem Holz heißt auch, dass es keine giftigen Ausgasungen, wie z.B. durch Leime, Holz“schutz“mittel und andere Chemikalien gibt.

Wohnen in vollem Holz wirkt ausgleichend, entspannt und beruhigt nachweisbar unsere Herzfrequenz, stärkt unser Immunsystem. Bester und erholsamer Schlaf.

Die große Holz100-Masse macht es möglich: im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl. Holz100 sorgt dafür, dass Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ausgeglichen werden. Eine einmalige natürliche Klimatisierung, die nur mit Wänden, Dächern und Decken aus 100% Holz möglich ist.

Holz100 dämmt, speichert und puffert gleichermaßen perfekt, sodass jedes Holz100-Haus zu einer Wohlfühloase wird. Im Winter erreicht das System Holz100 Bestwerte, bezogen auf die Auskühldauer (bis zu 360h)

Hierdurch entsteht die Konstruktion aus reinem Holz – diese Massivholzhülle ersetzt die herkömmliche Bauchemie und Haustechnik. ” Green Building für Nachhaltigkeit…”
Holz100 – 100% aus Holz – Einstofflichkeit

Durch und durch Holz – unbehandelt und giftfrei – für optimales Raumklima, atmende Wände ohne Schimmel oder Kondensat und für die Umwelt. Kein Schwund durch holzverdübelten Kreuzlagenaufbau und keine Undichtheiten und Kältebrücken. Verringerung des Risikos auf NULL.
Ihr Vorteil:
Ein Haus, das in allen Bauteilen atmet.
50 Jahre Garantie gegen Schimmel und Kondensation
In der folgenden Bildergalerie sehen Sie wie ein Holz-Massivhaus wächst. Zwischen Anlieferung der im Werk vorgefertigten Wände und Errichtung liegt nur eine sehr kurze Zeitspanne. Die Wände werden entweder auf der fertigen trockenen Betonplatte, auf einer Holzdecke oder auf Streifenfundamente gesetzt und verankert.Sie können wählen in der Ansicht Holz-Natur oder Putzträger Außen bzw. Klinker oder Riemchen, die Innenwände mit Gipskartonplatten versehen und grundiert.

Ihr Vorteil:

Ein Haus, das in allen Bauteilen atmet. 50 Jahre Garantie gegen Schimmel und Kondensation
Natürliche Gesundheit – Wohngesundheit
Heimeliges Wohnen in 100% naturreinem Holz heißt auch, dass es keine giftigen Ausgasungen, wie z.B. durch Leime, Holz“schutz“mittel und andere Chemikalien gibt.

Wohnen in vollem Holz wirkt ausgleichend, entspannt und beruhigt nachweisbar unsere Herzfrequenz, stärkt unser Immunsystem.

Bester und erholsamer Schlaf.
Die große Holz100-Masse macht es möglich:

im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl. Holz100 sorgt dafür, dass Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ausgeglichen werden. Eine einmalige natürliche Klimatisierung, die nur mit Wänden, Dächern und Decken aus 100% Holz möglich ist.
Holz100 dämmt, speichert und puffert gleichermaßen perfekt, sodass jedes Holz100-Haus zu einer Wohlfühloase wird. Im Winter erreicht das System Holz100 Bestwerte, bezogen auf die Auskühldauer (bis zu 360h)

 

MONDHOLZ ... WAS IST DAS?
Holz100 dämmt, speichert und puffert gleichermaßen perfekt, sodass jedes Holz100-Haus zu einer Wohlfühloase wird. Im Winter erreicht das System Holz100 Bestwerte, bezogen auf die Auskühldauer (bis zu 360h)
Die Firma Thoma betreibt heute das Europaweit mit Abstand größte Mondholzsägewerk. Die Bäume werden ausschließlich in der Zeit der Saftruhe bei abnehmendem Mond geerntet.
Weiters werden die Baumstämme ausnahmslos aus den umliegenden Wäldern bezogen, deren nachhaltige Bewirtschaftung PEFC zertifiziert ist.
An der ETH Zürich wurden unter Professor Zürcher mehrjährige Versuche mit Mondholz durchgeführt. Es konnten eine Reihe von Zusammenhängen zwischen Zellvorgängen und der Rhythmik des auf- und abnehmenden Mondes nachgewiesen werden.
Diese uralte Tradition rund um den richtigen Erntezeitpunkt zur best-möglichen Haltbarkeit der Hölzer gegen Pilze und Insekten war schon in großen Holzbaukulturen bekannt.
In Japan stehen die ältesten Holzbauten der Welt (1600 Jahre) – aus Mondholz.
Zusammenfassend kann gesagt werden: Mondholz ist kein Wundermittel und kein Aberglaube.
STABILITÄT VON HOLZHÄUSER 
Die Villa Lifestyle wird aus Massivholz-Wänden errichtet

Hierzu einige Erläuterungen:
Mit der neuen Energie-Einsparverordnung EnEV2016 des Bundes sollen Gebäude/Häuser in Niedrigenergie-Bauweise in Zukunft Standard werden.

Der Energiestandard eines Gebäudes legt fest, wie hoch der Energiebedarf pro Quadratmeter Energiebezugsfläche und Jahr sein darf. Generell wird ein bestimmter Energiestandard durch bauliche Maßnahmen und Haustechnik erreicht. Das Nutzerverhalten hat keinen Einfluss auf den Standard, beeinflusst aber den tatsächlichen Verbrauch.
Gemäß Industrieausschuss des Europäischen Parlaments sollten alle Gebäude, die nach dem 31. Dezember 2018 errichtet werden, ihren Energiebedarf vor Ort erzeugen.

Dadurch gewinnt der Baustoff Holz zunehmend an Attraktivität. Denn schon die natürlichen Eigenschaften von Holz erfüllen – bei relativ geringem baulichen Aufwand – viele der Anforderungen des neuen Gesetzes. Holz ist von Natur aus ein schlechter Wärmeleiter.

Dadurch ist weniger bzw. kein Dämm-Material erforderlich, um die Anforderungen der EnEV2016 (Energieeinsparverordnung) zu erfüllen – das spart dem Bauherrn Zeit und Geld.

So genannte Null-Heiz-Energiehäuser sind in Holzbauweise möglich bzw. dieser Bauweise "auf dem Leib geschnitten".

Der Holzabsatzfonds weist darauf hin, dass man im Vergleich zu anderen Baumaterialien bei Holz mit deutlich geringeren Wandstärken auskomme, um die erforderliche Dämmwirkung zu erzielen. Die schlanken Holzkonstruktionen bieten bis zu zehn Prozent mehr Wohnfläche - ohne Abstriche bei der Haltbarkeit und Festigkeit hinnehmen zu müssen.

Der mit der Senkung des Energiebedarfs einhergehende Klimaschutz-Effekt durch die Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes wird durch die Verwendung von Holz noch zusätzlich unterstützt. Holz wächst mit Sonnenenergie und dabei werden große Mengen des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) verbraucht. Für den gesamten Nutzungszyklus – vom lebenden Baum über die zugeschnittenen Balken oder Bretter bis hin zum fertigen Haus oder Möbelstück – bleibt das Kohlendioxid der Atmosphäre entzogen. Die CO2-Bilanz fällt für ein Holzhaus noch positiver aus, wenn zum Bau heimisches Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft genutzt wird. Dieses Holz wächst gewissermaßen direkt vor der Tür und braucht daher nicht über weite Entfernungen, etwa per Lkw, Bahn oder Schiff, transportiert werden. Je kürzer der Weg vom Wald zum Verbraucher desto besser für Umwelt und Klima: Ressourcen werden geschont und Schadstoffemissionen minimiert.

Aufgebaut werden kann ein Holzhaus in beinahe blitzartigem Tempo: "In 24, höchstens 48 Stunden kann ein Holzhaus aus vorgefertigten Konstruktionselementen auf der Baustelle errichtet werden". Der Bauherr müsse sich anschließend nur noch um den Innenausbau kümmern, die vorgefertigten Konstruktionselemente enthielten allerdings schon Installationen für Wasser, Heizung und Strom.
Der Vorteil von Fertigbauten sei, dass man ein solches Haus schneller und oft auch preisgünstiger als ein Massivhaus errichten könne. Auch der Endpreis des Hauses lasse sich bei Fertigbauten durch Festpreise, relativ leicht kalkulieren und vergleichen.

Alle Wände zu 100% Vollholz, massiv, aus deutscher Produktion !!!

Hierdurch entsteht die Konstruktion aus reinem Holz –

diese Massivholzhülle ersetzt die herkömmliche Bauchemie und Haustechnik.

” Green Building für Nachhaltigkeit…”

............................................................
Hinweis:
Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen.
Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer bzw. Verkäuferbeauftragten und Dritter stützen müssen,
übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr.
Dieses Angebot ist freibleibend, ein Zwischenverkauf und Zwischenverwertung bleibt vorbehalten. 
Die Höhe der Maklercourtage steht in Abhängigkeit des jeweiligen Kaufpreises.
 
 

 

Ein Immobilienkauf ist Vertrauenssache.
Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit undbeantworten unsere Fragen gewissenhaft.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa S.L.