Bundesland:    Sachsen

                 Mit attraktiven Renditen und Steuervorteilen

                         Zinshäuser + Anlage-Immobilien

 

Bundesland:    Sachsen
Höhe:      113 m ü. NHN
Fläche:    297,8 km²
Einwohner:    560.472 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte:    1882 Einwohner je km²
Postleitzahlen:    04103–04358
Vorwahlen:    0341, 034297, 034298
Kfz-Kennzeichen:    L
Gemeindeschlüssel:    14 7 13 000
Stadtgliederung:    10 Stadtbezirke   mit   63 Ortsteilen
04109 Leipzig

 

Leipzig liegt im Zentrum der Leipziger Tieflandsbucht, die den südlichsten Teil der Norddeutschen Tiefebene bildet, und am Zusammenfluss von Weißer ElsterPleiße und Parthe.

Die Flüsse sind im Stadtgebiet vielfach verzweigt und bilden so den Leipziger Gewässerknoten, der von einem großen Auwaldgebiet begleitet ist (siehe nachfolgender Abschnitt).

Die Umgebung Leipzigs ist waldarm.

Das Gebiet war im 20. Jahrhundert durch umfangreichen Braunkohletagebau geprägt, in dessen Folge nun zahlreiche Seen entstehen.

Die Ausdehnung der Stadt beträgt in Nord-Süd-Richtung 23,4 Kilometer und in Ost-West-Richtung 21,3 Kilometer. Die Länge der Stadtgrenze beläuft sich auf 128,7 Kilometer.

Im Norden grenzt der Landkreis Nordsachsen an die Stadt, im Süden der Landkreis Leipzig.

 

Der Höhenunterschied im Stadtgebiet beträgt etwa 60 Meter. Die höheren Teile liegen im Südosten und die tieferen im Nordwesten. Der tiefste Punkt mit 97 Meter über Normalnull befindet sich an der Neuen Luppe bei Gundorf.

Die höchsten natürlichen Punkte der Stadt sind mit 159 Meter der Monarchenhügel und mit 163 Meter der Galgenberg in Liebertwolkwitz.

Übertroffen wird der Monarchenhügel von den Deponien Seehausen (178 m) und Liebertwolkwitz (177 m),

eine innenstadtnahe Erhebung ist der Schuttberg mit dem Namen Fockeberg (153 m).

Obwohl die Weiße Elster der wasserreichste der drei Flüsse im Stadtgebiet ist, wird mit Leipzig vor allem die Pleiße in Verbindung gebracht, da diese mit ihrem Nebenarm, dem Pleißemühlgraben, der Innenstadt am nächsten kommt.

Entlang der Flüsse zieht sich ein ausgedehntes Auwaldgebiet in Nord-Süd-Richtung durch die Stadt, das im mittleren Bereich zum Teil in Parks umgestaltet wurde.

Der Auwald bildet eine klimatisch, ökologisch und für die Erholungsversorgung relevante Grünverbindung vom Leipziger Umland bis in die Kernstadt und hat trotz des jahrhundertelangen unmittelbaren anthropogenen Einflusses eine selten gewordene Flora und Fauna bewahrt.

Die enge Verknüpfung zwischen Auwald und städtischer Bebauung ist ein Alleinstellungsmerkmal Leipzigs in Europa.

Da sich unter Leipzig und seinem Umland bedeutende Braunkohlelagerstätten befinden, wurde bereits in den 1930er Jahren mit dem industriellen Abbau dieses Rohstoffes in Tagebauweise begonnen.

Durch den Bergbau, der sich während der DDR-Zeit immer weiter ausbreitete (Braunkohle war der Hauptenergieträger der DDR), wurden südlich von Leipzig Teile des Auwaldes zerstört.

Zahlreiche Hochwasserschutzmaßnahmen, unter anderem der Bau des Elsterbeckens und die Verlegung natürlicher Flussläufe, sowie mit dem Braunkohleabbau verbundene Absenkungen des Grundwasserspiegels führten zu Störungen des hochspezialisierten Ökosystems, das ursprünglich als natürliches Überflutungsgebiet diente.

 

 

 

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Leipzig
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Max. Temperatur (°C) 3,2 4,1 8,7 13,0 18,6 21,5 23,7 23,9 19,3 13,7 7,2 4,0 Ø 13,5
Min. Temperatur (°C) −1,9 −2,0 1,2 3,7 8,1 11,4 13,3 13,3 10,2 6,0 1,8 −0,7 Ø 5,4
 
Niederschlag (mm) 30,9 26,7 36,5 42,4 42,1 55,1 58,2 58,6 44,5 35,8 37,1 38,9 Σ 506,8
 
Sonnenstunden (h/d) 1,5 2,1 3,2 4,6 6,4 6,2 6,7 6,1 4,3 3,5 1,5 1,2 Ø 4
 
Regentage (d) 8,1 6,6 8,0 7,6 8,5 9,4 8,8 8,1 7,6 7,3 7,9 8,9 Σ 96,8
 
Luftfeuchtigkeit (%) 86 84 79 74 71 73 70 70 77 82 84 86 Ø 78
Quelle: [25]
 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden.Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

                             Erfolg hat 3 Worte -                                                                                                                                   Unser Partner             I.C.E.                  Immobilien Connaisseur Europa

      Immobilienpreise weiter im Aufwärtstrend
Mehrfamilienhäuser verteuern sich um
7,2 Prozent
Während die Wohnungsmieten zum Teil nur noch moderat wachsen, legten die Preise für Wohneigentum im dritten Quartal 2017 gegenüber dem Vorjahr noch einmal zu:
Der Immobilienpreisindex
für Mehrfamilienhäuser stieg um
  9,2 Prozent,
für selbst genutztes Wohneigentum um
    6,1 Prozent. 
Das stärkste  Plus  verzeichneten  Büroimmobilien
                               9,5 Prozent.
Moderater entwickelten sich nur die Preise für Einzelhandelsimmobilien mit einem Plus von                                    2,5 Prozent.

"Der starke Preisauftrieb bei Mehrfamilienhäuser und Büroimmobilien ist vor allem Zeichen einer ungebrochen hohen Investmentnachfrage",
Anziehende Mieten und fallende Liegenschaftszinsen auch bei GewerbeimmobilienDiese Prozesse treiben auch die Entwicklung der Kapitalwerte für Gewerbeimmobilien insgesamt, die im Vorjahresvergleich um 7,2 Prozent gestiegen.

Anziehende Mieten bei Büroimmobilien (plus 3,2 Prozent) plus fallende Liegenschaftszinsen (minus 5,8 Prozent) seien auch hier der Grund, dass die Kapitalwerte für Büroliegenschaften im dritten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 9,5 Prozent gewachsen seien. Ein Anstieg der Büromieten sei logische Folge deutlich zurückgehender Leerstände, der geringen Neubautätigkeit und des Wirtschaftswachstums, das die Zahl der Arbeitsplätze steigen lasse.

 
Städte gehörten in Europa zu den Metropolen mit dem größten Entwicklungspotenzial,
hieß es.

Mit Berlin, Frankfurt, München und Hamburg plazieren sich vier deutsche Städte unter den Top-6-Standorten mit den besten Investitions- und Entwicklungspotenzialen 2018

Die steigende Attraktivität deutscher Immobilien dürfte sich auch in den Mietpreisen widerspiegeln. So rechnen die befragten Experten mit den europaweit höchsten Mietpreissteigerungen in Berlin, Hamburg und München. Die europaweit einzige Stadt, in der laut Studie die Mieten sinken dürften, sei London.

---------------------------------

Deutschland - über 400 offmarket Anlage Immobilien in Deutschland stehen nun für

Sie bereit.
Ausschließlich für Sie,

unsere Kunden möchten wir diese Angebote bereitstellen. 

-------------------------

Griechenland -  Kurstadt Loutraki

10 Apartment zum Verkauf

Ref. Nr. ICE -  St-4607
Der Fläche 32 qm
Die Anzahl der Zimmer 1
 2. Etage
Das Baujahr des Hauses 1985
Entfernung zum Meer 60 Meter
Die Nebenkosten 120 € pro Jahr
          Der Verkaufspreis Euro 29.970         
 Plus 2%   meine Makler Courtage

-----------------------------

Costa Dorada - Katalonien (Spanien)

Ref. Nr. ICE - GW 100
Exclusiv Verkauf.
Villa
Wohnfläche ca.:  217 m²
Grundstück ca.:  752 m²
Nutzfläche ca.:     75 m²
Ort : Auf Anfrage
Zimmer: 6,00
Wohnfläche ca.: 217 m²
Euro 265.000
Ein Wertgutachten vom März 2016  weist einen Wert von Euro 460.759 aus
Keine Makler Provision vom Käufer

....................

Ref. Nr. ICE RS 117
Euro 142.500
        Zinshaus & Renditeobjekt mit    7,59% p.a. Rendite
Zustand Gebraucht
Vermietetes Wohn- & Geschäftshaus in Sachsen-Anhalt als Wertanlage.
Denkmalschuz Sonder-AfA.
Historisches Gebäude im Stadtzentrum, nahe Fußgängerzone und Stadtpark. Weitere Vermiet- & Ausbaureserven.
           Jahresmieteinnahme (netto):         10.632,00 Euro,
zzgl. Betriebskosten Vorauszahlungen.
Mietgarantie & Hausverwaltung auf Wunsch.
Exposé anfordern

..................

Italien
Villen bei Tanaunella 
Referenz  ICE - VE53    Typ
Stadthaus  zum Verkauf , Terrassen    
ab Euro  155.000
Wohnfläche  75m2  - 3  Balkone   
    Parkplatz, Garten,

Möglichkeit zum Kauf einer Garage
Das Projekt ist Teil einer guten Position,
nur einen kurzen Spaziergang 
Dienstleistungen und 900 Meter vom Strand und der Pinienwald.

................

Ref. Nr. ICE - AM 210
Die Ferienwohnungen von Tignale (Gardasee)     Euro 140.000
Die Gesamtflaeche : 77 mq.
Im Erdgeschoss
Mit eigenem Eingang 1 Kueche 
             1 Zimmer/Schlafzimmer                 1 Bad ,1 Schlafzimmer 
1 Doppelgarage
Heizung : Autonome 
Mit den Moebel
Weitere Villen, Häuser und Wohnungen zum Kauf in der Provinz Brescia
 

..............

KROATIEN

TOP ANGEBOT

Kroatien-schoenes Haus   direkt

am Meer  zu verkaufen.

Das schoene frei­s‍tehende Haus in attraktive Lage,

in er­s‍te Linie zum Adria Meer. PREISSENKUNG

EURO  288.000

.......................................

   Sichere Immobilien  Erwerben- Sie in            Europa Ihre Kapitalanlage und Ihr                               Feriendomizil                             EINZIGARTIGE SPANIEN IMMOBILIEN         AUF DEM FESTLAND    UND AUF          MALLORCA    RENDITE -

EXKLUSIV IMMOBILIEN AUF ANFRAGE

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa S.L.