"Faires Prinzip" ..in Spanien normal - - - - - Das nur der Auftraggeber von Maklern auch für die Dienstleistung bezahlt

Makler Provision in Spanien
Wenn ein Makler mit dem Verkauf einer Immobilie beauftragt wird,
gibt es häufig Streit mit dem Kunden
um die Fälligkeit der vereinbarten Provision.

Einen solchen Fall hatte das Berufungsgericht in Barcelona zu entscheiden.

Die Richter schlossen sich der Rechtsprechung an,
dass die Tätigkeit des Maklers mit dem Zusammenbringen der Parteien
an sich abgeschlossen ist.

Hat der Makler also einen geeigneten Kaufinteressenten nachgewiesen, ist
der Auftraggeber zur Zahlung der Provision verpflichtet.

(Aud.Prov.Barcelona, Urt. v. 04.12.2003)


Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@ice-europa.de mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website. © Immobilien Connaisseur Europa S.L.